Das EFQM-Excellence Modell ist ein praktisches Werkzeug für den Aufbau und die kontinuierliche Weiterentwicklung eines umfassenden Managementsystems.
Es dient als Radar, wo sich das Unternehmen auf dem Weg zurExcellence befindet und hilft, eigene Stärken, Schwächen und Verbesserungspotentiale zu erkennen und die Unternehmensstrategie darauf auszurichten.

Das EFQM-Modell für Excellence lässt sich auf
unterschiedliche Aktivitäten anwenden, z.B.

  • für eine Selbstbewertung
  • für eine Bewertung durch Dritte
  • für Benchmarking

Dem EFQM-Modell ist ein kausales Wirkungsgefüge unterlegt: „Was führt zu welchen Ergebnissen?“ Es orientiert sich an einer„kontinuierlichen Verbesserung“ und bezieht auch die Ergebnisse des Handelns mit ein.

Eine unabhängige Bewertung der Qualität des Managementsystems ist – außer bei Wettbewerben um Qualitätspreise – beim EFQM-Excellence Modell regelmäßig nicht vorgesehen. Das System ist aber in ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 integrierbar und damit auch auditier- und zertifizierbar.