Die „Nachhaltigkeit der Unternehmensführung“ gilt als das wesentliche unternehmerische Handlungsprinzip zum Ressourcen schonenden Wirtschaften.

Der TÜV Rheinland hat mit einem neuen Standard die Möglichkeit geschaffen, Ihr Unternehmen im Wettbewerb zu differenzieren und gleichzeitig ein nachhaltiges Wirtschaften für zukünftige Generationen sicher zu stellen.

Nachhaltige Unternehmensführung bedeutet langfristig orientiertes unternehmerisches Handeln, das die Bedürfnisse der Menschen heute befriedigt, ohne die Bedürfnisbefriedigung künftiger Generationen einzuschränken. Grundlage ist die Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Werte.

Integration in alle Organisationsbereiche und Managementsysteme 

NUF

Der Standard kann Ihre bereits vorhanden Zertifizierungen einbinden und signalisiert die besondere nachhaltige Ausrichtung Ihres Unternehmens im Wettbewerb.

In einem ersten Schritt wird eine sogenannte „GAP“-Analyse durchgeführt, in der – ohne direkt in ein externes Audit Ihrer Prozesse einzutreten, zunächst einmal der IST-Stand in Ihrem Unternehmen überprüft wird und Empfehlungen zur Optimierung Ihrer Organisation gegeben werden. Gut durch die Optimierungen vorbereitet, können Sie entspannter in das eigentliche externe Audit durch den TÜV gehen.

Wenn Sie Interesse an dieser zukunftsweisenden Zertifizierung haben und sich vom Wettbewerb abheben möchten, sprechen Sie uns an und wir klären die Details.

Wir helfen Ihnen, Ihre interne Organisation auf nachhaltiges Wirtschaften auszurichten und die Zertifizierung zu erreichen!