Starten Sie durch mit unserem TÜV-Zertifikatslehrgang Qualitätsbeauftragter Service Center 

Nächster Termin: 12.-16. November 2018 

Nutzen Sie den Jubiläumsrabatt für unsere Infoletterabonneten: 11 % Nachlass auf diesen Lehrgang! Sie sparen 217,80 Euro! 

Schon bald startet der nächste Lehrgang:

0Wochen0Tage0Stunden0Minuten

Starten Sie durch mit unserem erfolgreichen Weiterbildungslehrgang zum/zur

Qualitätsbeauftragten Service-Center mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Sie erhalten das Rüstzeug, um die erforderliche hohe Servicequalität im Unternehmen zu erreichen und dauerhaft sicherzustellen.

Die Referenten sind ausgewiesene Experten für das Service Center Qualitätsmanagement und zertifizierte Auditoren. Dies garantiert Ihnen einen außerordentlich hohen Praxisbezug.

Der Zertifikatslehrgang setzt sich aus zwei Modulen zusammen und umfasst fünf Tage Intensiv-Workshop zum Qualitätsmanagement und Auditieren in Call und Service Centern. Er schließt ab mit einer optionalen Prüfung zum “Qualitätsbeauftragten Service-Center mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation”. Sie erhalten nach erfolgreicher Prüfung ein persönliches TÜV-Zertifikat. Die vermittelten Inhalte sind auch auf alle Dienstleistungen außerhalb von Service Centern anwendbar.

Was lernen Sie?

Sie lernen im ersten Modul, Qualität zu messen und zur nachhaltigen Qualitätssicherung beizutragen. Was bedeutet der Begriff „Qualität“ in der Dienstleistung? Wie wird Qualität valide gemessen und sichergestellt? Die Referenten zeigen Ihnen anhand praktischer Beispiele, wie Sie das im Seminar erworbene Wissen in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

Im zweiten Modul lernen Sie die für Call und Service Center wesentlichen Qualitätsmanagement (QMS)- und Zertifizierungssysteme kennen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der praktischen Anwendung der neuen Fassung der ISO 9001:2015 sowie der call center spezifischen Qualitätsstandards QMCC® und DIN EN 15838.

Erfahrene QM-Experten und Auditoren geben Ihnen Handlungsempfehlungen für die Einführung eines QMS in Ihrem Unternehmen. Sie werden durch praktische Übungen in die Lage versetzt, in Ihren Unternehmen interne Qualitätsaudits durchzuführen und als Qualitätsbeauftragte zur Sicherstellung der Servicequalität zu arbeiten.

Zielgruppe:

Call Center Manager und sonstige Führungskräfte, Qualitätsmanager, Supervisoren und interne Auditoren mit Vorkenntnissen im Bereich Qualitätsmanagement in Dienstleistungsunternehmen.

Prüfung:

Am Nachmittag des letzten Lehrgangstages ist optional die Teilnahme an der Prüfung zum Qualitätsbeauftragten Service-Center mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation möglich. Für die Zulassung zur Zertifikatsprüfung wird Ihre Teilnahme an beiden Lehrgangsmodulen QM 1 und QM 2 vorausgesetzt.

Modul 1:

Inhalte u.a.

  • Definition: „Qualität“ im Call und Service Center
  • Besonderheiten der Dienstleistungsbewertung
  • Überblick zu Qualitätsstandards (insb. EN 15838, QMCC®, ISO 9001:2015, EFQM)
  • Qualitäts-Analysetechniken und -kriterien
  • PDCA-Regelkreis
  • Benchmarking
  • Kundenzufriedenheitsanalysen, Mystery Checks

Modul 2:

Inhalte u.a.

  • Übersicht Qualitäts-Prüfsiegel
  • Call Center Standards: QMCC® und DIN EN 15838
  • Die DIN EN ISO 9001:2015-Norm (Revision Herbst 2015) und das EFQM-Excellence-Modell
  • Einführung eines Qualitätsmanagementstandards im Unternehmen
  • Datenschutz und Qualität (UWG/DSGVO)
  • Mut zur Kürze: Schlanke Prozessebeschreibungen und Dokumentationen erstellen
  • Die Rolle des Qualitätsbeauftragten im Service Center
  • Tipps und Tricks zum Auditablauf: Vom Auditplan zur Durchführung
  • Kommunikationshilfen / Gesprächsführung für Auditoren

Dauer: insgesamt 5 Tage (QM 1 und 2: Montag bis Freitag)

Unser Partner für die Prüfung und Zertifizierung:

Nächster Termin:

12.-16. November 2018 in Hamburg
(bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn der Termin nicht für Sie passen sollte, die Durchführung ist auch jederzeit als Inhouseveranstaltung möglich)

Ort: Hotel relexa Bellevue, Hamburg
Preis: 1.980,00 € (netto, 2.356,20 € inkl. USt.)
zzgl. Prüfungs- und Zertifikatsentgelt (optional): 180,00 € (netto, 214,20 € inkl. USt., wird vom TÜV Rheinland erhoben)

Unsere Infoletterabonnenten erhalten einen Preisnachlass von 11 % (217,80 Euro) auf den Lehrgangspreis (exkl. Prüfungsentgelt)!

Die Zertifikatsprüfung kann nur bei Absolvieren beider Lehrgangsmodule abgelegt werden.
Die Entgelte umfassen neben der Lehrgangsdurchführung auch Mittagessen, Erfrischungs- und Pausengetränke sowie die Lehrgangsunterlagen.
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt. Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular elektronisch. Die Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat durch qualitycube sowie nach erfolgreicher Teilnahme an der Prüfung ein Personenzertifikat des TÜV Rheinland. Die Bestätigung erfolgt in der Reihenfolge der eingehenden und vollständig ausgefüllten Seminaranmeldungen. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt sechs Teilnehmer.
Für die Teilnehmer stehen im Seminarhotel Zimmer zu Sonderkonditionen zur Verfügung (Buchung bis 14.10. erforderlich). Darüber hinaus geben wir Ihnen gern Tipps zu weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe des Seminarortes.

Hier geht’s direkt zur Anmeldung!